Wandern im Vinschgau

Waalwege, Vinschger Höhenweg, Lehrpfade und Themenwege

Wandern im Vinschgau mit 315 Sonnentagen ist ein Vergnügen zu jeder Jahreszeit. Nicht nur wegen der vielen Sonnenstunden, sondern auch wegen der einzigartigen abwechslungsreichen Landschaft: sie ist vom trockenen Klima, den milden Temperaturen, von Sonne und Wind stark geprägt. Auf der einen Seite liegt der Nördersberg mit seiner üppigen grünen Vegetation, auf der anderen Seite der Sonnenberg mit kargen Hängen und einer einmaligen Pflanzenwelt. Besonders im Herbst und im Frühjahr, wenn auf der Nördersbergseite schon oder noch Schnee liegt, kann man am Sonnenberg bei milden Temperaturen die sonnenexponierten Pfade und Wege entlang wandern und dabei traumhafte Blicke über das gesamte Tal genießen. Am Sonnenberg führt auch der 108 km lange Vinschger Höhenweg entlang. Er besteht aus mehreren Etappen, welche auch für Tagesausflüge geeignet sind. Auf ihnen erleben Sie kulturelle, landschaftliche so wie kulinarische Highlights. Die Etappe um Latsch erreichen Sie mit der Seilbahn St. Martin.

Für Wanderungen im Sommer hingegen, bietet sich der Nördersberg mit seinen schattigen Wäldern an. Zum Beispiel mit dem Sessellift zur Tarscher AlmZu jeder Jahreszeit fürs moderate Wandern im Vinschgau geeignet sind die Waalwege, Wanderwege entlang alter Wasserkanäle, die ursprünglich zur Bewässerung der Felder errichtet worden sind.

Familientaugliche Routen für’s Wandern im Vinschgau bieten die abwechslungsreichen Themenwege an. Im Martelltal finden sich gleich zwei erlebnisreiche und spannende Themenwege: der Erdbeerweg und der Waldbergbauerweg. Auch die zahlreichen Naturerlebnispfade und Erlebniswanderungen, wie der Talaiwald in St.Valentin, die Naturaronda in Sulden, der Gumperle-Weg und der Naturerlebnispfad in Prad am Stilfserjoch sind bestens für Ausflüge mit der ganzen Familie geeignet. Einige von ihnen sind kinderwagentauglich.

Aber auch geübte Wanderer kommen beim Wandern im Vinschgau voll auf ihre Kosten, beispielsweise auf dem Gletscherlehrpfad im Nationalpark Stilfserjoch. Der Nationalpark Stilfserjoch lockt mit seinen hohen Gipfeln auch erfahrene Alpinisten und Bergsteiger an. Hochalpine Ziele und zahllose Gipfeltouren bieten auch die Ortler – Cevedale Gruppe, die Ötztaler Alpen und die Sesvennagruppe am Dreiländereck zu Österreich und der Schweiz.